März, 2020

Sa.14Mär.12:0018:00*ABGESAGT* Gratisrollenspieltag 202012:00 - 18:00 Veranstaltungs-Typ:Rollenspiel-Veranstaltung

Grafik zum Gratisrollenspieltag von Andreas Langner/Drachenwinter

Details

Am Samstag, 14. März, findet der Gratisrollenspieltag statt und auch bei uns könnt ihr dabei sein. Mehrere Rollenspielleiter*innen werden euch spannende Abenteuer aus verschiedenen Systemen anbieten. Anmelden könnt ihr euch direkt vor Ort  ab 12 Uhr für die verschiedenen Runden. Infos zu den Abenteuern folgen hier nach und nach.

Die Teilnahme am Gratisrollenspieltag ist natürlich kostenlos.

Weitere Infos zum GRT findet ihr hier online: www.gratisrollenspieltag.de

______

Sebastian spielt mit euch DSA5:

Das Geheimnis vom Dunkeltann (aus der Einsteigerbox Das Geheimnis des Drachenritters):

Heimlich hat Erlgard Hohenwald, Gardehauptfrau des Grafen Emmeran von Löwenhaupt, eure Helden rekrutiert, um ihnen eine wichtige Aufgabe zu übertragen: Skrupellose Räuber haben die Tochter des Edlen von Wolfspfort entführt und fordern ein horrendes Lösegeld. Jetzt liegt es an den Helden, durch den Dunkeltann zu reisen und die junge Frau aus der Gefangenschaft der Räuber zu befreien! Für 4 bis 5 Spieler*innen.

Das zweite Abenteuer stammt aus Sebastians eigenen Feder, es geht darum, dass die Heldengruppe in einen Schneesturm kommt und in einer Magierakademie Unterschlupf für die Nacht findet:

In der Nacht hört die Gruppe merkwürdige Geräusche und sieht Dinge, die von einen auf den andern Moment zu verschwinden scheinen. Am nächsten Morgen finden sie die Leiche der Spektabilität (Akademieleitung). Da sie mit den restlichen anwesenden Personen eingeschneit sind, können sie auch keine Hilfe von außerhalb der Akademie bekommen. So ist es an den Helden, den plötzlichen Tod der Spektabilität aufzuklären. Für 4 bis 5 Spieler*innen.

___

Thorsten spielt mit euch Lovecraftesque:

Lovecraftesque ist ein Erzählspiel für Kosmischen Horror im Stil H. P. Lovecrafts und die Spieldauer beträgt etwa 3 bis 4 Stunden.

Lovecraftesque bedient sich Themen und Elementen, die wir aus Lovecrafts Geschichten und Mythos kennen. Die Spielenden leiten die Hauptfigur des Spiels durch ein selbst ausgedachtes oder vorgefertigtes Szenario. Die entstehende Geschichte entwickelt sich erst langsam – dann immer schneller – auf ein fulminantes Horror-Ende kosmischen Ausmaßes hin. Für 2 bis 5 Spieler*innen. 

___

Die Hamburger Gilde der Pathfinder Society präsentiert:

Archaeology in Aspenthar
Ein Pathfinder Society Quest für die Stufen 1-4 (Unterstufen 1-2 und 3-4)
Der Rubinfürst hat einen Großteil der Archäologie, die sich einst im Land Osirion abspielte, verboten. Anstatt die Nachfrage nach dem Zugang zu den Geheimnissen des antiken Osirion zu unterdrücken, schuf dies einen neuen Markt unter Osirions Nachbarn. Prinz Zinlo, Herrscher des Stadtstaates Aspenthar, hat mehrere potenziell interessante Verträge zur Erforschung und Dokumentation antiker Stätten in seinem Besitz angeboten. Werden die PCs, die zur Sicherung einer dieser Stätten geschickt werden, neue Geheimnisse aufdecken, die der modernen Erinnerung längst abhandengekommen sind, oder werden sie feststellen, dass das Angebot des Fürsten Zinlo wirklich zu gut ist, um wahr zu sein? Geschrieben von: Quinn Murphy. Für 3 bis 6 Spieler*innen (Einsteiger und Fortgeschrittene zur Pathfinder Second Edition), circa einstündig, für vorgefertigte Charaktere ist gesorgt.

Port Peril Pub Crawl
Ein Pathfinder Society Quest für die Stufen 1-4 (Unterstufen 1-2 und 3-4).
Venture-Captain Calisro Bennary hat den Transport der PC zum Piratenhafen Port Peril arrangiert, um mit der freien Kapitänin Stella Fane Kontakt aufzunehmen und mit ihr einen Vertrag auszuhandeln, der die Bewegungen der Gesellschaft durch die Piratenblockaden in diesem Gebiet erleichtert. Die Aufgabe scheint einfach zu sein: den Piratenkapitän ausfindig zu machen, den Vertrag zu sichern und dann nach Absalom zurückzukehren. Aber nur wenige Dinge sind einfach, wenn es sich um eine Höhle mit schurkischen Piraten handelt, und es ist unwahrscheinlich, dass die PCs Port Peril verlassen können, ohne in einer richtigen Kneipenschlägerei ein paar Schläge zu verteilen!
Geschrieben von James Case. Für 3 bis 6 Spieler*innen (Einsteiger und Fortgeschrittene zur Pathfinder Second Edition), circa einstündig, für vorgefertigte Charaktere ist gesorgt.

___

Nils spielt mit euch Katzulhu:

Katzenglück (aus Cthulhus Ruf Nr. 7)

Die Spieler können in diesem Szenario in die Rolle von Katzen schlüpfen und einen Teil des historischen Alstertals der 1920er Jahre erkunden (welches damals noch „vor den Toren“ von Hamburg lag). Dabei geht es um eine märchenhafte Verwandlung vor dem Hintergrund des Horror-Rollenspiels Cthulhu. Für 3 bis 5 Spieler*innen (vorgefertigte Katzeninvestigatoren werden gestellt).

___

Mirco spielt mit euch Gnollenmund ruft:

„Gnollenmund ist eine kleine Insel der besonderen Art in der Wyrdsee. Hier dürfen noch ganz unanständig Glücksspiele durchgeführt werden. Davon lebt die Insel und viele Besucher*innen reisen extra dorthin und träumen von dem großen Gewinn. Doch Gnollenmund muss auch mit dem Notwendigsten versorgt werden, wie zum Beispiel Lebensmittel. Die Waren werden von Haelgarde, einer Hafenstadt in Alba, mit dem Schiff zur Insel transportiert. Die letzten Tage wütete ein Sturm und versetzte die Wyrdsee in eine stürmische See, sodass der Warentransport eingestellt werden musste. Jetzt aber hat sich der Sturm ein wenig gelegt und es wird höchste Zeit, dass die lebensnotwendigen Waren nach Gnollenmund gelangen.“

„Gnollenmund ruft!“ ist ein Abenteurer für Spielfiguren der Grade 1 – 3 und richtet sich speziell an Einsteiger*innen, die Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel, MIDGARD, kennenlernen möchten. Aber auch Nicht-Einsteiger*innen sind herzlich willkommen. Die Spielfiguren können von der Spielleitung gestellt oder von den Spieler*innen mitgebracht werden.

___

Orkig im Geschmack spielen mit euch das Abenteuer New Hong Kong Story aus dem diesjährigen GRT-Paket. Start ist voraussichtlich gegen 13.30 Uhr.

___

Tim spielt mit euch City of Mist:

City of Mist ist ein Urban Fantasy-Noir Rollenspiel in dem man Menschen verkörpert, die durch Mythen besondere Kräfte erhalten haben. Dabei müssen sich entscheiden, in wie weit sie dem in ihnen innewohnenden Mythos oder doch lieber ihrer Menschlichkeit die Oberhand geben wollen.

Gespielt wird einer der Fälle aus dem Schnellstarter. City of Mist basiert auf powered by the Apocalypse (pbtA). Zum Spielen werden lediglich zwei W6 benötigt, können aber bei Bedarf zusammen mit allen anderen Materialien gestellt werden. Vorkenntnisse in Rollenspiele werden nicht benötigt. Bitte nur volljährige Spieler*innen.

___

Jörg spielt mit euch Giganten (Seelenfänger):

In den Bergen des Güldenburgmassivs erwachen titanische Wesen aus der Anderswelt, und verheeren ganze Städte. Einzig ein kleines Schloss und die umgebende Siedlung bleiben unversehrt. Werden die Gefährten es bis in diesen sicheren Hafen im Sturm der Gewalten schaffen? Und was steckt hinter der vermeintlichen Sicherheit?

„Giganten“ ist ein Extrakt der besten Elemente aus den Abenteuern „Gigantentanz“ und „Gigantenseelen“ für das Rollenspiel Seelenfänger. Spiel sowie Abenteuer wurden von Jörg Köster geschrieben, der es auch am GRT 2020 im Würfel & Zucker für euch leiten wird. Ein Abenteuer voller Giganten und Geister für 4-5 Spieler*innen.

___

Diese und weitere Abenteuer, wie 7te See, werden beim GRT angeboten. Kommt einfach dazu und spielt mit. 

______

PS. Im Café kann ab 18 Uhr wieder regulär gespielt werden. Wir empfehlen euch aber unbedingt eine Reservierung vorab! 

Mehr

Veranstalter

Das Würfel&Zucker-Teamspielen@wuerfelundzucker.de

X